Wie man den Schnellzugriffsverlauf in Windows 10 löscht

So löschen Sie den Schnellzugriffsverlauf in Windows 10: – Eine sehr nützliche Funktion, die mit dem brandneuen Windows 10 eingeführt wurde, ist die Schnellzugriffsfunktion. Der Schnellzugriff speichert alle häufig genutzten Dateien und Ordner, so dass die Benutzer bei der nächsten Verwendung einfach auf diese Dateien und Ordner zugreifen können. Einige Benutzer empfinden diese Funktion jedoch als Eingriff in ihre Privatsphäre und suchen nach Möglichkeiten, den Schnellzugriffsverlauf zu löschen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie den Schnellzugriffsverlauf loswerden können. In diesem Artikel habe ich die besten Möglichkeiten erklärt, mit denen Sie die Schnellzugriffsfunktion deaktivieren können. Worauf wartest du noch? Fangen wir an!

Löschen des gesamten Schnellzugriffsverlaufs über die Ordneroptionen

Schritt 1 – Starten Sie den Datei-Explorer, indem Sie auf das Datei-Explorer-Symbol in Ihrer Taskleiste klicken.

Schritt 2 – Klicken Sie nun auf die Registerkarte Datei. Klicken Sie im Menü, das sich öffnet, auf Ordner- und Suchoptionen ändern.

Schritt 3 – Es öffnet sich ein neues Fenster für die Ordneroptionen. Suchen Sie unter dem Abschnitt Datenschutz nach einer Schaltfläche namens Löschen. Klicken Sie darauf, um die Schnellzugriffs- und Datei-Explorer-Verläufe zu löschen.

Löschen des gesamten Schnellzugriffsverlaufs über die Datei-Explorer-Optionen

Schritt 1 – Starten Sie die Systemsteuerung. Sie können dies tun, indem Sie direkt auf die Option Systemsteuerung in Ihrem Startmenü klicken.

Schritt 2 – Wenn sich das Fenster der Systemsteuerung öffnet, suchen Sie in der oberen rechten Ecke nach einer kleinen Dropdown-Liste mit dem Namen Ansicht nach. Wählen Sie aus dieser kleinen Dropdown-Liste die Option Kleine Symbole aus. Suchen Sie nun in der Liste der unten aufgeführten Optionen die Option Datei-Explorer-Optionen und klicken Sie darauf. Sehen Sie sich den folgenden Screenshot an, falls Sie Zweifel haben.

Schritt 3 – Ein neues Fenster mit dem Namen Datei-Explorer-Optionen öffnet sich. Unter dem Abschnitt Datenschutz sehen Sie zwei Kontrollkästchen, die den Optionen Zuletzt verwendete Dateien im Schnellzugriff anzeigen und Häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff anzeigen entsprechen. Sie müssen beide Kontrollkästchen deaktivieren. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Übernehmen.

Schritt 4 – Als Nächstes aktivieren Sie die beiden oben genannten Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen, genau wie zuvor. Das war’s schon. Ihr Schnellzugriffsverlauf ist nun gelöscht.

Schnellzugriffsverlauf nacheinander löschen

Es kann vorkommen, dass Sie eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner aus dem Schnellzugriffsverlauf entfernen möchten. In diesem Fall können Sie einfach den Datei-Explorer starten und ein Element aus dem Schnellzugriffsverlauf entfernen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf die Option Aus Schnellzugriff entfernen. Das war’s schon.
So einfach können Sie also den Schnellzugriffsverlauf in Ihrem Windows 10 deaktivieren. Probieren Sie die Schritte noch heute aus, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Ich hoffe, der Artikel war hilfreich für Sie.